Main Menu
Home
Vorstandschaft
Geschichte
Alpin
Nordisch
Tourenwesen
Ergebnisse
Ausschr./Startl.
Bilder
Termine
Links
Kontakt
Hochklassige Wettkaempfe

Am vergangenen Wochenende (23./24.02.2019) richteten die Skizunft Elzach und das Skiteam Freiburg gemeinsam die Regio-Meisterschaften in Muggenbrunn am Franzosenberg aus. Seit vielen Jahren fand wieder einmal ein Rennen an diesem Hang statt. Samstag stellten sich 138 Starter der Herausforderung eines Riesenslaloms, der sich über den kompletten Hang erstreckte. Der Kurs war anspruchsvoll gesteckt und es gab einige spektakuläre Stürze, die zum Glück allesamt glimpflich endeten. Emily Mehltretter zeigte erneut, dass sie zu den Stärksten ihres Jahrgangs gehörte und fuhr auf einen tollen 2. Platz, Lukas Isele kämpfte wie inzwischen in jedem Rennen mit einer Vielzahl von guten Läufern und wurde 14. Thomas Isele lag nach dem ersten Durchgang noch aussichtreich auf dem 3. Platz, bevor er im zweiten Lauf heftig stürzte. Er konnte trotz Handverletzung zwar noch weiterfahren, reihte sich aber deutlich weiter hinten im Klassement (9. Platz) ein. Lina Hackner erreichte einen 6. Platz.
Sonntags gingen dann nur noch Emily, Lukas und Thomas an den Start. In einem sehr selektiven Slalom erreichten aber alle drei das Ziel. Während eine Vielzahl von Startern an der Vertikalen kurz vor dem Ziel scheiterte, fuhr Emily souverän zum Sieg. Lukas wurde 12. und zeigte eine ordentliche Leistung. Thomas startete trotz der am Vortag erlittenen Handverletzung, die das Tragen eines Handschuhs und Stocks stark einschränkte und wurde hervorragender 2., hinter Leon Thomas vom SC Todtnau.
Der zweite Platz bedeutete zeitgleich auch den Vizemeistertitel in der Gesamtwertung der Regiomeisterschaft Slalom für dieses Jahr.